Home
Praxisspektrum
Sprechzeiten
So finden Sie uns
Vita Dr. Lux
Kontakt
Kontakt-Formular
Einsatz Haiti
Einsatz Nigeria
Impressum
Sitemap

 

Behandlungsschwerpunkte

Arbeits- Wege, Sport-, Schul-, Kindergarten- und Betriebsunfälle nach den Richtlinien der Berufsgenossenschaften

Behandlung akuter Verletzungen inkl. Knochenbruchversorgung
Unfallnachbehandlungen

Wundversorgungen aller Art

Erstbehandlung akuter schwerer Verletzungen - Notfallmedizin-

Beratung über chirurgische und unfallchirurgische Behandlungen/
Operationen / Alternativen

Postoperative Nachbehandlungen nach Entlassung aus dem Krankenhaus - in enger Zusammenarbeit mit den Krankenhäusern - enge Verzahnung satt. / ambulante Therapie-

Madentherapie bei chron. Wundheilungsstörungen

Hyaloronsäureinjektionen zur Arthrosebehandlung
(IGel Leistung)
Osteoporosediagnostik und Therapie im Zentrum für Osteologie in Heilbronn

Ambulante Operationen / Schwerpunkte:

Handchirurgie:
Fingereinziehungen (Dupuytren`sche Kontrakturen),Nerveneinengungen (Karpaltunnelsyndrom, N. ulnaris syndrom),Sehnenscheideneinengungen (schnappende Finger),Tennisellenbogen (Epicondylitis).

Chirurgische Massnahmen bei diabetischem Fußsyndrom in Kooperation mit Internisten zur optimalen Diabetesbehandlung

Geschwulstentfernungen der Körperoberfläche:
Atherome
Ganglien
Muttermale (Naevi)
Lymphknoten
Schleimbeutel
Fremdkörper
Knochensporn (Exostosen)
Hautgeschwulste ( Fibrome)
operative Behandlung von eingewachsenen Fussnägeln, Furunkeln, Abszessen

Metallentfernungen nach ausgeheilten Knochenbrüchen
 
alle Operationen können erfolgen in:
Lokalanästhesie
Regionalanästhesie: i.v. Regionale,
axilläre Plexusanästhesie oder Vollnarkose
-in Anwesenheit eines erfahrenen Narkosearztes!
(Facharzt für Anästhesie seit 1986)

Jede geplante Operation kann in stand by (= in Anwesenheit eines Anästhesisten) erfolgen, trotz Durchführung der Operation in einer Lokalbetäubung.
Für gesetzlich Versicherte
Bitte bringen Sie zu jeder Behandlung immer Ihre Versichertenkarte mit.
Falls in dringenden Fällen einmal die Karte nicht vorgelegen hat, bitte
diese sofort nachreichen.
Sie ersparen sich und uns unnötige Rückfragen und Ärger mit der Kostenabrechnung.
Ohne Versichertenkarte darf z. B. ein Kassenrezept nicht ausgestellt werden.
Wir bitten um Verständnis, wenn dies gesetzlich so geregelt ist.

 

 

 

 

 

 

 

Rezepte

Wiederholungsrezepte und Überweisungen bei Dauerbehandlungen
können am besten nach telefonischer Vorsprache während der
allgemeinen Sprechstunde abgeholt werden
Grüne Rezepte werden nach ausführlicher Beratung insbes. bei Igel-Leistungen ausgestellt.
Kostenerstattung: Wem - Warum - Wozu?

Atteste und Berichte für (teilweise kostenpflichtig):
Kindergarten
Kur
Lebensversicherungen
Rente
Schwerbehinderungen
Gutachten u. Untersuchungen für Versicherungen
Urlaub
Während des Urlaubes werde ich nur von erfahrenen Kollegen vertreten.
 
Parkmöglichkeiten
finden Sie in der Tiefgarage des Gebäudes Sonnengasse
im Parkhaus 4 - zu finden über Parkleitsystem der Stadt Neckarsulm.
Es stehen auch praxiseigene Parkplätze in der Tiefgarage zur Verfügung (gekennzeichnet).

Falls die Praxis nicht besetzt ist und in akuten Notfällen bitte die bundesweite Nummer 116 117 für den hausärztl. Notdienst oder die Leitstelle unter 112 anrufen.

Nur im wirklichen Notfall bin ich für meine Patienten über
Handy: 0177-325545 zu erreichen.

Hilfe bei Behinderung:
Die Praxis verfügt über einen behindertengerechten Zugang - mit Aufzug- und einem praxiseigenen Rollstuhl.

Taxi
Wir bestellen Ihnen gerne ein Taxi oder rufen Ihre Angehörigen an.
 

Bus
Neckarsulm ist eng eingebunden in ein ausgedehntes Nahverkehrskonzept mit guter Busanbindung in Stadt- und Landkreis Heilbronn. Bushaltestelle Neckarsulm Urbanstr. / Fahrradmuseum: 100 Meter zur Praxis Sonnengasse

Mit der Bahn:
Aussteigen Bahnhof Neckarsulm. Die Praxis ist in 5 min vom Bahnhof zu Fuß (oder natürlich auch per Taxi) zu erreichen.  
 

Praxis Dr. Lux
luxdr@gmx.de

to Top of Page